Kontakt
Sie sind hier: Flugschule > Schulungsgelände > 

Mekka für Flachlandpiloten

Auf unserem Flugplatz  gibt es jede Menge Raum für Spaß am Fliegen und zum genießen der Freizeit. Das thermische Gelände und die ausgedehnten Streckenflüge, die regelmäßig  von Altes Lager aus starten, begründen den einzigartigen Ruf des Flugplatzes in der Fliegerszene. Mit dem Flugplatz „Altes Lager“ wurde das Fliegen im Flachland zu einer ernst zu nehmenden Alternative zum Fliegen in den Bergen.  Jedes  Jahr werden hier verschiedene  Drachen- und Gleitschirm Landesmeisterschaften und Wettkämpfe ausgetragen. Nun können Sie dort Fliegen lernen, wo Weltmeister fliegen – und dort später als freier Pilot zu thermischen Flügen starten.

Koordinaten der Einfahrt zum Gelände:  N51° 59' 57.7", E12° 58' 29,1"

Koordinaten des Flugschulshelters: N51° 59' 53.2" E12° 58' 9"

Koordinaten der Startbahn: 12.59.02 E, 51.59.46 N

Postanschrift: Am Vorwerk 1, D-14913 Altes Lager

 

Schulungsgelände in Altes Lager

Schulungsgelände in Altes Lager

Seit 1996 ist der ehemalige sowjetische Militärflugplatz in Altes Lager die fliegerische Heimat des DCB – des Drachenflieger-Clubs Berlin. Das Schulungsgelände der Flugschule ist auf dem Fluggelände des DCB auf dem ehemaligen Militärflugplatz Altes Lager. Der Flugplatz gehört zur Gemeinde Niedergörsdorf im Kreis Teltow-Fläming und liegt ca. 60 km südlich von Berlin im Land Brandenburg.

Der Platz ist ein konkurrenzlos großzügiges Gelände – mit der Möglichkeit, beim Windenschlepp in alle Richtungen zu starten. Da beim Fliegen immer gegen den Wind gestartet wird, kann also bei allen Windrichtungen Schulungsbetrieb stattfinden. Das Schulungsgelände in Altes Lager bietet und ermöglicht für Flugschüler:

  • Großzügige,  hindernisfreie und komfortable Start- und Landeflächen

  • Schulung und Fliegen bei allen Windrichtungen

  • Gleitschirmschule, Service, Sanitäre Anlagen, Zeltplatz und Fliegerkneipe direkt am Schulungsgelände

  • Während der Saison regelmäßig DHV-Prüfungstermine vor Ort

  • Kostenloses WLAN im Vereinsheim (über ISDN nach Registrierung)

  • Ausbildung mit geprüftem und sicherem Schulungsmaterial

  • Sondertarife für Schüler und Studenten

 

Die Flugschüler lernen neben der Schulung den freien Flugbetrieb kennen, der vom Drachenflieger-Club Berlin auf dem Fluggelände durchgeführt wird. Die Ausbildung und das freie Fliegen als selbständiger Pilot können nahtlos ineinander übergehen.

 

Anfahrt zum Gelände

Anfahrt zum Gelände

Unser Schulungsgelände in Altes Lager erreicht man am besten per Bahn+ Fahrrad und per PKW. Hier in Google-Maps.

Anreise per Bahn + Rad

Der Bahnhof Altes Lager ist gut an das Bahnnetz angebunden.

  • Von Berlin Hbf. aus geht alle zwei Stunden der  Regionalexpress über Jüterbog  (hier umsteigen). Fahrtzeit eine Stunde.
  • Von Berlin Wannsee aus geht alle zwei Stunden eine Regionalbahn direkt nach Altes Lager. Fahrtzeit 57 Minuten.

Der Bahnhof liegt direkt am Fläming Skate und so kann man mit dem mitgenommenen Fahrrad in weiteren 15 Minuten den Flugplatz und das Schulungsgelände erreichen, die auch direkt am Fläming-Skate liegen.

Die Anfahrt vom Bahnhof zum Flugplatz:

Nach dem Aussteigen fahren Sie mit dem Fahrrad ca. 500m rechts in den Ort Altes Lager (auf der B102) auf dem Radweg.

Sie gelangen an eine Kreuzung, an der sich eine markante grüne Säule mit Hinweisschildern befindet. Dort lesen Sie, dass es nach rechts zum Fläming Skate, der Kartbahn und zum Drachenflieger Club Berlin geht. Folgen Sie dem Hinweis zur Kartbahn und biegen Sie rechts ab (Kastanienallee).

Sie überqueren nun die Bahngleise und fahren geradeaus der Straße folgend durch den Ortsteil Flugplatz. Am Ende des Ortes gelangen Sie an eine T-Kreuzung. Hier zeigt wiederum ein Hinweisschild, dass es nach rechts Richtung Kartbahn geht. Biegen Sie rechts ab (Flugplatzweg).

Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur Abzweigung zur Kartbahn. Hier fahren Sie NICHT links zur Kartbahn ab, sondern folgen weiterhin geradeaus dem Straßenverlauf (Zum Vorwerk).

Nach weniger als einem Kilometer gelangen Sie an die Einfahrt zum Flugplatz Altes Lager, die links an der Straße liegt und an einer rot-weißen Schranke erkennbar ist. An der rechten Straßenseite finden Sie ein Hinweisschild „Drachenflieger Club Berlin“. Fahren Sie links auf die Einfahrt zum Fluggelände in Altes Lager.

Direkt links an der Einfahrt befindet sich das Vereinsheim und in der Regel Vereinsmitglieder, die Sie nach der Flugschule und dem Flugbetrieb befragen können. Man wird Ihnen gern weiterhelfen.

Anreise per PKW

Von Berlin aus ist der Flugplatz Altes Lager über die Autobahn Richtung München, dann die Abfahrt Michendorf zu erreichen. Fahren Sie nach der Autobahn auf die B2 Richtung Beelitz und weiter in Richtung Treuenbrietzen.

In Treuenbrietzen weiterfahren in Richtung Jüterbog auf der B102. Altes Lager liegt zwischen Treuenbrietzen und Jüterbog direkt an der B102.

Sie gelangen in Altes Lager an eine Kreuzung, an der sich eine markante grüne Säule mit Hinweisschildern befindet. Dort lesen Sie, dass es nach rechts zum Fläming Skate, der Kartbahn und zum Drachenflieger Club Berlin geht. Folgen Sie dem Hinweis zur Kartbahn und biegen Sie rechts ab (Kastanienallee).

Sie überqueren nun die Bahngleise und fahren geradeaus der Straße folgend durch den Ortsteil Flugplatz. Am Ende des Ortes gelangen Sie an eine T-Kreuzung. Hier zeigt wiederum ein Hinweisschild, dass es nach rechts Richtung Kartbahn geht. Biegen Sie rechts ab (Flugplatzweg).

Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur Abzweigung zur Kartbahn. Hier fahren Sie NICHT links zur Kartbahn ab, sondern folgen weiterhin geradeaus dem Straßenverlauf (Zum Vorwerk).

Nach weniger als einem Kilometer gelangen Sie an die Einfahrt zum Flugplatz Altes Lager, die links an der Straße liegt und an einer rot-weißen Schranke erkennbar ist. An der rechten Straßenseite finden Sie ein Hinweisschild „Drachenflieger Club Berlin“. Fahren Sie links auf die Einfahrt zum Fluggelände in Altes Lager.

Direkt links an der Einfahrt befindet sich das Vereinsheim und in der Regel Vereinsmitglieder, die Sie nach der Flugschule und dem Flugbetrieb befragen können. Man wird Ihnen gern weiterhelfen.

 

Freizeit

Freizeit

Im Schulungsbetrieb gibt es meist am Nachmittag eine Pause. In Altes Lager muss sich keiner langweilen:

  • Altes Lager ist direkt an den Fläming Skate angeschlossen, damit eröffnen sich gigantische Skate- und Fahrradperspektiven. http://www.flaeming-skate.de/
  • Die Kartbahn ist direkter Nachbar vom Sonderlandplatz Altes Lager. Die Outdoor Bahn ist eine der größten in Deutschland, in einer ehemaligen Flugzeugwerft gibt es auch eine Indoorbahn. Es können Karts von 6.5, 9 und 18PS ausgeliehen werden.  http://www.go-kartbahn.de/
  • In Treuenbrietzen (12km, 10 Minuten mit dem Auto) gibt es einen netten Badesee.
  • Im Ort Altes Lager gibt es Einkaufmöglichkeiten, Restaurants, Eisdiele, Getränkehandel und eine Tankstelle.